GPS Tracking für Kinder: Unsere Erfahrungen mit der GPS Uhr TV-900 (Anzeige)

GPS Tracking für Kinder: Unsere Erfahrungen mit der GPS Uhr TV-900 (Anzeige)

Um den eigenen Nachwuchs macht man sich ständig sorgen. Sei es auf dem Weg zum Kindergarten oder auch beim nachmittäglichen Spielen bei Freunden – der Gedanke an das Wohlergehen ist immer dabei. Das wird auch mit dem Schulstart nicht besser, eher im Gegenteil. Denn dann ist Dein Kind nicht nur für längere Zeit alleine in fremder Obhut, sondern in vielen Fällen wird auch der Schulweg alleine bestritten. Und vor allem im Herbst und Winter ist es morgens noch dunkel und das Gefahrenpotential steigt. Doch um die möglichen Gefahren soll es hier nun gar nicht gehen. Stattdessen möchten wir Dir die GPS Uhr TV-900 vorstellen, die Dein Kind ganz komfortabel am Handgelenk tragen kann – und die Dir verrät, wo sich dein Kind aufhält. Notfallfunktionen und mehr machen die Uhr dabei zu einem echten Multitalent und das stylische Smartwatch-Design macht sie zu einem echten Hingucker.

Die technischen Details der GPS Uhr TV-900

Bevor wir euch die unterschiedlichen Funktionen der „Kinder-Smartwatch“ vorstellen, sind zunächst vielleicht die technischen Details interessant. Denn alleine das Gewicht von gerade einmal 40 Gramm kann bei der TV-900 bereits überzeugen. Ansonsten ist die Uhr wie folgt ausgestattet:

  • Maße: 45 mm / 38 mm / 15 mm (ohne Armband)
  • Gewicht: 40g
  • GSM: GSM 850/900/1800/1900 MHz Quadband
  • Genauigkeit: bis zu 5 Meter
  • Uhrzeit: wird via GPS synchronisiert
  • Temperaturtoleranz: -20 bis +65 Grad Celsius
  • Spannung: 5 V
  • Akku: 3,7 V / 400mAh Li-Ionen-Akku bis zu 80 h Laufzeit (Stand-By)
GPSUhr im Karton

Die GPS Uhr TV-900 im grünen Karton.

Dabei ist die TV-900 GPS Uhr mit vier Tasten ausgestattet. Die Power-Taste gehört ebenso dazu wie die SOS-Taste und zwei Tasten für die Kurzwahl. Damit wird bereits deutlich: Dein Kind kann mit dieser Uhr auch telefonieren.

Der Lieferumfang der TV-900 GPS Uhr

Im Lieferumfang der GPS Uhr TV-900 ist neben der Uhr an sich auch ein Ladekabel enthalten. Zusätzlich auch ein Netzstecker und eine Bedienungsanleitung. Diese ist alternativ aber auch online zu finden, sodass Du sie immer dabei hast.

Was bietet die GPS Uhr ganz konkret für Dich und Dein Kind?

Die GPS Uhr bringt einige Funktionen mit, die für Dich als Papa und natürlich dementsprechend auch für Dein Kind von Bedeutung sein können. In erster Linie ist mit der Uhr eine Echtzeit-Ortung möglich. Somit weißt Du immer, wo sich Dein Kind gerade aufhält. Zudem ist aber auch eine Telefonfunktion integriert, sodass Dich Dein Kind einfach per Knopfdruck anrufen kann. Zwei Rufnummern können dafür voreingestellt werden, andere Rufnummern lassen sich mit der Uhr dann allerdings nicht mehr anrufen. Außer es wird die SOS-Funktion der TV-900 genutzt. Hierzu kannst Du bis zu drei Rufnummern eintragen, die auf Knopfdruck nacheinander angerufen werden. Geht bei der ersten Notfallnummer niemand ans Telefon, wird Nummer 2 angerufen und so weiter.

Mithören ist ebenfalls möglich

Als weitere Funktion macht es die GPS Uhr TV-900 möglich, die Umgebungsgeräusche mitzuhören. Du kannst dazu einfach eine SMS an die Uhr senden und diese wird dann angerufen – allerdings ohne, dass dies Deinem Kind auffällt. Somit ist es für Dich möglich, mitzuhören, was Dein Kind so treibt oder auch, wo es sich gerade aufhält (in der Schule oder im Fußballstadion zum Beispiel). Ob man diese Funktion tatsächlich benötigt, sei einmal dahingestellt.

Da die GPS Uhr via USB Kabel zu laden ist und mit einem Akku läuft, bekommst Du zudem auch eine Info, wenn der Akkustand niedrig ist und es somit Zeit ist, die Uhr wieder aufzuladen. Mit einem unsichtbaren Zaun kannst Du dich weiterhin auch informieren lassen, wenn sich die Uhr außerhalb eines bestimmten Bereichs bewegt – dann kannst Du im Falle eines Falles direkt reagieren.

GPS Uhr im Einsatz

Die TV-900 GPS Uhr bei Jano im Einsatz.

Wie wird die GPS Uhr TV-900 genau genutzt?

Die GPS Uhr kann von Deinem Kind ganz einfach am Handgelenk getragen werden und bietet dabei natürlich auch die Funktion einer klassischen Uhr: Sie zeigt die Zeit an. Die Uhr liegt dabei – laut den Aussagen meines Sohnes – recht angenehm am Handgelenk und fällt auch nicht einfach so herunter.

Wichtig ist allerdings: Es wird eine SIM Karte benötigt. Diese wird dazu gebraucht, der GPS Uhr SMS senden zu können, über die das Gerät konfiguriert und genutzt wird. Alle Abfragen von Standort und Co. erfolgen via SMS. Eine einfache SIM Karte vom Discounter mit geringem Guthaben reicht dafür allerdings aus – diese muss zuvor in einem Handy oder Smartphone allerdings vom PIN befreit werden. 

Unsere Erfahrungen: Welchen Eindruck macht die GPS Uhr TV-900?

Design und Optik können in jedem Fall überzeugen und machen die Uhr zu einem echten Hingucker. Mein Sohn wollte sie nach Erhalt sofort haben und tragen, was allerdings nicht direkt möglich war. Zunächst war es wichtig, die Uhr zu laden und auch die erste Konfiguration vorzunehmen. Mit der beiliegenden Anleitung ist das möglich, wenngleich man die SMS-Befehle zunächst einmal verstehen muss. Zuvor wird die SIM Karte eingelegt und man kann die GPS Uhr dann direkt einschalten. Der Power-Knopf befindet sich an der Seite in der Mitte. Zahlreiche Zeichen bilden bei der Konfiguration zunächst einen kleinen Dschungel. Im Endeffekt hat das aber gut geklappt und die Uhr war einsatzbereit.

Ausprobiert haben wir den GPS Tracker zunächst privat und in relativ kleiner Entfernung von wenigen Metern. Das hat wirklich gut geklappt und die Ortung war tatsächlich sehr genau und präzise. Innerhalb von Gebäuden kann dies aber beispielsweise etwas anders sein, das ist aber auch bei der Ortung von iPhones und Co. nicht anders. In der „freien Wildbahn“ funktioniert die GPS Ortung in jedem Fall besser.

Funktionieren die Anruffunktionen?

Auch die Funktionen für Anrufe sind einfach zu nutzen und machen die Nutzung der GPS Uhr einfach möglich. Mein Sohn konnte mich einfach per Knopfdruck erreichen und auch ich konnte ihn sehr einfach erreichen. Die Sprachqualität ist dabei erstaunlich gut und hat mich tatsächlich überzeugt. Vorher hätte ich das nicht unbedingt erwartet.

Mit dem SOS Knopf werden nacheinander drei einstellbare Nummern gewählt – bis jemand an einem der Telefone den Anruf annimmt. Auch diese Funktion konnte mich überzeugen und es wurde nach dem Ablehnen eines Anrufs an Rufnummer 1 tatsächlich die nächste Nummer angewählt. Hier kannst Du als Papa zum Beispiel erst Deine Nummer und dann die Nummer der Mama eintragen, anschließend vielleicht noch die Oma.

Mithören mit der TV-900: Funktioniert, aber…

Und auch das Mithören von Umgebungsgeräuschen funktioniert. Dabei bekommt es mein Sohn noch nicht einmal mit, dass ich ihn angerufen habe. Und genau darin sehe ich auch ein entsprechendes Problem. Ich habe nicht das Bedürfnis meinen Sohn zu belauschen oder zuzuhören, wenn er mit Freunden unterwegs ist oder in der Schule sitzt. Daher kann ich zwar berichten, dass die Funktion vorhanden ist und ihren Zweck erfüllt, wirklich zum Einsatz wird sie bei uns allerdings nicht kommen.

Aber, und das ist mir wichtig, im Falle eines Falles können die unbemerkt mitzuhörenden Umgebungsgeräusche vielleicht wichtig und hilfreich sein. Das ist dann ein Aspekt, den man vielleicht im Hinterkopf behalten kann. Im ganz normalen Alltag ist die Funktion aber eher weniger relevant.

Fazit: Die GPS Uhr TV-900 ist praktisch und bietet zahlreiche Funktionen

Im Großen und Ganzen bin ich, sind wir mit der GPS Uhr TV-900 wirklich zufrieden und können diese auch wirklich weiterempfehlen. Die Ortungsfunktion ist praktisch und bietet für den Nachwuchs vielleicht ein wenig mehr Sicherheit. Vor allem in größeren Städten kann das ja ganz sinnvoll sein und Dich als Papa beruhigen. Die Telefonfunktion ist wirklich cool und kann einfach genutzt werden und dabei ist es auch noch möglich, einzelne Rufnummern vorzugeben. Die Gefahr, dass Dein Kind mit der Uhr also irgendwo anruft, ist nicht gegeben.

Die Mithör-Funktion braucht man generell aus meiner Sicht nicht, unter gewissen Umständen kann diese aber doch sinnvoll sein.

Insgesamt ist die TV-900 als GPS Uhr für Kinder also eine wirkliche Empfehlung und kann vom Kind dabei einfach und bequem wie eine Uhr getragen werden. Mit einem Preis von unter 180 Euro ist sie zudem auch noch in den allermeisten Fällen erschwinglich und aufgrund der Funktionsvielfalt ihr Geld auch wirklich wert.

Info: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit einem Papa.de Partner. Dennoch enthält der Text ausschließlich die persönliche Meinung des Redakteurs. Der Test wurde tatsächlich mit seinem Kind durchgeführt – durch die Beauftragung wurde die Meinung des Redakteurs dabei in keiner Weise beeinflusst.

Ich bin Hauke, Papa von zwei Jungs und einem Mädchen und wohne in Ostfriesland. Bei papa.de bin ich für redaktionelle Themen zuständig und bin auch Ansprechpartner in weiteren Situationen.